Beratungstermin

Das Teammeeting ist keine Meckerstunde: Bedeutung von Konstruktivität in der Zahnarztpraxis

Sep 06, 2023
Das konstruktive Teammeeting  in der Zahnarztpraxis

Teammeetings sind in einer Zahnarztpraxis unverzichtbar, um die Zusammenarbeit zu fördern und Herausforderungen zu bewältigen. Doch allzu oft geraten sie in die Falle des reinen Gemeckers, ohne konkrete Ansätze oder Ergebnisse. In diesem Artikel beleuchten wir, warum das bloße Meckern in Teammeetings kontraproduktiv ist und wie die Konzentration auf Konstruktivität die Praxis positiv beeinflusst.

 

Die Gefahr des reinen Meckerns

Wenn ein Teammeeting zu einer "Meckerstunde" wird, geschieht genau das Gegenteil von dem, was es erreichen sollte. Statt Lösungen zu finden und die Zusammenarbeit zu stärken, werden nur Probleme aufgezeigt, ohne einen klaren Plan zur Behebung. Dies hat mehrere negative Auswirkungen:

Frustration: Teammitglieder verlassen das Meeting frustriert und entmutigt, da sie das Gefühl haben, dass ihre Beschwerden nicht gehört oder ernst genommen werden.
Zeit- und Energieverlust: Meetings ohne konkrete Ergebnisse verschwenden wertvolle Ressourcen, die besser genutzt werden könnten.
Negatives Arbeitsumfeld: Ständiges Meckern kann ein ungünstiges Arbeitsklima schaffen und die Motivation des Teams beeinträchtigen.
Mangelnde Effizienz: Ohne konkrete Maßnahmenpläne und Lösungsvorschläge bleibt die Praxis in denselben Problemen stecken.


Die Bedeutung von Konstruktivität

Konstruktivität ist der Schlüssel zu erfolgreichen Teammeetings. Statt nur auf Probleme hinzuweisen, sollte der Fokus auf Lösungsansätzen liegen. Dies erfordert eine positive Einstellung und die Bereitschaft, gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Hier sind einige Vorteile von konstruktiven Teammeetings:

Lösungsorientierung: Konstruktive Meetings zielen darauf ab, Lösungen zu finden, die die Praxis voranbringen, anstatt nur Probleme zu betonen.
Motivation: Teammitglieder werden motivierter, wenn sie sehen, dass ihre Ideen und Vorschläge gehört und umgesetzt werden.
Effizienz: Konstruktive Meetings führen zu klaren Maßnahmenplänen, die die Effizienz steigern und die Umsetzung erleichtern.
Positives Arbeitsumfeld: Ein konstruktiv arbeitendes Team schafft ein positives Arbeitsklima, in dem sich alle wohl fühlen und ihr Bestes geben können.


Wie ich als Coach zur konstruktiven Praxisentwicklung beitrage

Als Ihr Coach unterstütze ich Zahnärzte dabei, Teammeetings zu strukturieren und zu fördern, die auf Konstruktivität und positive Ergebnisse ausgerichtet sind. Gemeinsam erarbeiten wir effektive Kommunikationsstrategien, damit Teammitglieder ihre Anliegen konstruktiv äußern können. Wir entwickeln klare Maßnahmenpläne, um Praxisziele zu erreichen, und stärken das Teamgefühl durch konstruktive Zusammenarbeit.

Insgesamt ist es entscheidend zu erkennen, dass ein Teammeeting nicht dazu da ist, nur zu meckern, sondern vielmehr, um die Praxis voranzubringen. Die Konzentration auf Konstruktivität führt zu positiven Veränderungen, stärkt das Team und trägt zur erfolgreichen Praxisentwicklung bei.

 

Ihr Marc Schwindt

Für Fragen oder Anregungen zu diesem Thema, können Sie mir direkt eine E-Mail senden: [email protected] 

📞 Sie möchten gerne mehr erfahren und sich in einem vertraulichen Gespräch über dieses Thema mit Marc Schwindt unterhalten?

Dann los!

Reservieren Sie Ihren kostenfreien Termin bei Marc Schwindt direkt im Kalender. 

Ihr persönlicher Termin mit Marc Schwindt